Swllog

Version 2.01 vom 26.03.1999 Build-Id 2028

Freitag, 26. März 1999 von Uwe Naumann
  • Formular Datensicherung und Datenbank-Komprimierung. Fehlerbehandlung bei gesperrter Datenbankdatei oder Datenträgerfehler verbessert. Es wird nach Wiederholung der Aktion gefragt.
  • Fehlerbehebung Formular Afu-Organisationen. Wenn ein Eintrag in Bearbeitung war konnte in der Liste trotzden ein anderer Eintrag ausgewählt werden. Dies ist jetzt unterbunden.
  • Fehlerbehebung Formular Merkettel. Das Formular verhält sich jetzt wie das Formular UTC. Wenn es beim Beenden von Swllog geladen war wird es auch beim nächsten Starten des Programmes wieder geladen.
  • Das Formular Merkzettel ist jetzt nicht mehr auf fixe Größe eingestellt sondern ab sofort veränderbar. Größe und Position werden beim Schließen des Fensters gespeichert und beim Laden wieder hergestellt.
  • Statistiken Qso pro Band / Betriebsart / Tag – Listen auf ListView umgestellt.
  • Sortierfunktionen aller Listenansichten überarbeitet. Sortierfunktion bei Formular Dok-Stand ergänzt. Sortierfunktion bei Formular Qso-Schnellerfassung ergänzt.
  • clsOptionen – Variablendefinitionen teilweise überarbeitet und betroffene Programmfunktionen angepasst.
  • Optionen-Dialog um Registerkarte Datensicherung erweitert. Hier lassen sich zusätzlich die Sicherungs-Pfade einstellen.
  • Datensicherung beim Beenden des Programmes ist jetzt optional zu- und abschaltbar.
  • Formular Logbuch-Statistik erweitert. Qsl-Rückläufer aus Piraten-Qso’s werden jetzt getrennt ausgewiesen. Bisher wurden diese Daten als „Not in Log“ verrechnet.
  • Optional lässt sich jetzt einstellen, ob bei den Tabellen die Gitternetzlinien angezeigt werden sollen.
  • Fehlerbehebung Formular DOK-Stand. Bei Wechsel des Distriktes oder der Auswahlkriterien wurde die Qso-Liste nicht gelöscht.
  • Statistik Gearbeitete Zonen eingebaut. Statistik-Menü leicht modifiziert.
 

© Uwe Naumann – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)