Swllog

Version 2.00 vom 08.03.1999 Build-Id 2027

Montag, 08. März 1999 von Uwe Naumann
  • Fehlerbehebung Formular „Neue Punkte / Mitgliedsnr. notieren“. Die Liste der Afu-Organisationen war nicht sortiert.
  • Fehlerbehebung Hauptformular – Afu-Organisationen hinzufügen. Es konnten Werte angefügt werden, ohne das ein Qso geladen war. Dies führte zum Programmabsturz, Fehler unterbunden und behoben.
  • Fehlerbehebung Hauptformular – Liste Afu-Organisationen. Die Punkte bzw. Mitgliedsnummern werden jetzt rechtsbündig angezeigt.
  • Fehlerbehebung Hauptformular – Feld Locator. Feld war bei manchen Werten zu schmal zur korrekten Anzeige, Feld verbreitert.
  • Fehlerbehebung Hauptformular – Liste zum Rufzeichen bereits vorhandene Qso’s, Die Liste wird nur neu geladen wenn sich das Feld Rufzeichen ändert. Bisher wurde jedesmal beim Verlassen des Feldes Rufzeichen die Liste neu geladen.
  • Fehlerbehebung Formular Qso-Schnellerfassung. Die manuell eingestellten Werte für Frequenz und Betriebsart wurden nach jedem Loggen durch die globalen Vorgaben überschrieben. Dies ist jetzt nicht mehr so, die gewählten Werte werden weiterverwendet.
  • Fehlerbehebung Formular Qso-Schnellerfassung. Bei Aufruf des Formulars wird die im Hauptformular gewählte Bemerkungsvorlage als Bemerkung vorbelegt. Dies war bisher nicht so.
  • Formular Merkzettel. Aussehen der Buttonleiste an Hauptformular angepasst.
  • Alle Formulare. Beim Hinwechseln zu einem Textfeld wird der Text komplett markiert / selektiert. Besseres Datenhandling. Die Selektierung ist optional einstellbar, siehe auch Optionen.
  • Fehlerbehebung Formular „Anzahl Qso pro Wochentag und Uhrzeit“. Wenn aufgrund der Selektionskriterien keine Werte vorhanden waren wurden die Zeilen- und Spaltensummen nicht gelöscht. Fehler behoben.
  • Formular Qso suchen – optional lässt sich jetzt auch nach Prefixen suchen. Außerdem wird nach Klicken auf eine der Checkboxen (Häkchen) nicht mehr sofort das Abfrageergebnis angezeigt. Es muss immer auf ? geklickt werden, um ein Ergebnis zu erhalten. Außerdem wird die Anzahl der zu den Suchkriterien gefundenen Qso’s in der Fenster-Titelleiste angezeigt.
  • Formular Logbuch – Listenansicht. In der Fenster-Titelleiste wird die Anzahl der gefundenen Qso’s angezeigt.

Version 2.00 vom 04.02.1999 Build-Id 2026

Donnerstag, 04. Februar 1999 von Uwe Naumann
  • Version 2.00 fertiggestellt und freigegeben.
  • Viele undokumentierte Änderungen und Korrekturen.

Version 2.00 Beta vom 19.12.1998

Samstag, 19. Dezember 1998 von Uwe Naumann
  • Programm umgeschrieben auf Visual Basic 5/6. Programm komplett überarbeitet und neu geschrieben, incl. Oberfläche. Es sind viele neue Funktionen integriert worden. Interne Funktionen umgestellt auf Klassen (objektorientiert). Berichte (bis auf Qsl-Label) umgestellt auf neues Reportformat. Berichte basieren jetzt auf ADO (Active Data Objects, diese basieren auf OLE DB, dieses wiederum auf COM), dem neuen Datenzugriffsmodell aus dem Hause Microsoft.
  • Neue Statistikfunktionen integriert.
  • Frequenzliste integriert.
  • Merkzettel integriert.
  • Datums- und Zeit-Felder. Diese Felder sind jetzt „intelligent“ und ermitteln aus allen möglichen eingegebenen „Fragmenten“ selbstständig das in Frage kommende Datum bzw. die Zeit.
  • Funktionen für Datenbanksicherung und Datenbankreparatur und -komprimierung eingebaut.
  • Neues Diplommodul für OV F17-Diplom.
  • Neuer Qsl-Label-Assistent. Die Etikettengrenzen sind jetzt in geringen Grenzen einstellbar. Damit kann man den Bericht optimal an seinen Drucker anpassen.
 

© Uwe Naumann – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)